Loading…
Crowd Dialog 15 has ended
Die führende Praxis- und Wissens-Konferenz in Europa
Diskutieren Sie mit den führenden Vertretern aus Wissenschaft, Politik und Praxis. Themen-tracks angereichert mit exklusiven Branchenschwerpunkten zum Kontext Mittelstand.

Sign up or log in to bookmark your favorites and sync them to your phone or calendar.

Workshop [clear filter]
Thursday, November 26
 

09:00 CET

Cross Border Crowd Investing - Crowdfunding für den Mittelstand über Landesgrenzen hinweg
Limited Capacity seats available

Crowdfunding hört nicht an Landesgrenzen auf - Die nationalen Regularien schon. Organisation von länderübergreifenden equity-based Crowdfunding Kampagnen
Der Single European Market und die Folgen aus regulatorischer Sicht Internationale Investoren: Was es zu beachten gilt!
- Einzelbetrachtung und Vergleich der Länder Dtl., Österreich, Schweiz, Slowenien/Slowakei , UK
- Unterschiede im Investmentprozess
- Die Sprachbarriere in Verträgen und den Projektinformationen
- Der CONDA-Kampagnen Ablauf für Cross-Border Crowdinvesting

Speakers
avatar for Dino Barkhoff

Dino Barkhoff

Chief Finance Officer, CONDA Crowdinvesting
avatar for Dr. Levin Brunner

Dr. Levin Brunner

Chief Operation Officer, CONDA Crowdinvesting


Thursday November 26, 2105 09:00 - 10:00 CET
Workshop Raum 1 Orleansstraße 10, 81669 München

09:00 CET

Crowdinvesting im Mittelstand: Was kostet das? Was bringt das? Vorteile und Chancen für Unternehmer und Berater anhand eines Beispiels aus der Praxis.
Limited Capacity seats available

Lange Zeit war die Schwarmfinanzierung nur etwas für kleine Start-Up´s. Doch mittlerweile hat das Finanzierungsvolumen durch die Crowd ganz andere Dimensionen erreicht. Das Crowdinvesting im Mittelstand eröffnet neue Perspektiven. Dabei gilt es zunächst die klassischen Fragen zu klären: Mit welchen Kosten muss bei einem Crowdinvesting gerechnet werden und welcher Return on Invest ist zu erwarten? Jedoch immer mit der Prämisse: Crowdinvesting bedeutet mehr als nur Kapital und Rendite!



Speakers
avatar for Fabian Holtkamp

Fabian Holtkamp

Vorstand, Unternehmerich


Thursday November 26, 2105 09:00 - 10:00 CET
Workshop Raum 2 Orleansstraße 10, 81669 München

10:40 CET

Mobilität & innovative Ansätze mit der Crowd – Welche Geschäftsmodelle lassen sich mit der Crowd umsetzen?
Limited Capacity seats available

Der Workshop bietet interessante Vorträge und Diskussionen zum Thema Crowdinnovation und –sourcing als Impulsgeber im Bereich Mobilität. Ideen zur Lösung verschiedenster  Herausforderungen für Auto, Fahrrad, Bus und Bahn werden vorgestellt und mögliche Geschäftsmodelle diskutiert.
- Das Projekt SmartFund – Crossclustering mit der Crowd: Lars Holstein
- Crowdinnovation- Ideen für Elektromobilität, Parksäulen und mehr: Christoph Beer
- Crowdsourcing für mehr Sicherheit im Radverkehr: Dr. Stefan Krampe 
- Crowdsourcing für intermodale Mobilität – Guide2 Wear: Helga Jonuschat
- Mission der Crowd – local e-Commerce mit Online-Marktplatz und Lieferung am selben Tag: Roman Heimbold
- Diskussion – Mögliche Geschäftsmodelle für den Einsatz von Crowdinnovation und –sourcing im Bereich Mobilität

Speakers
avatar for Christoph Beer

Christoph Beer

Geschäftsführender Partner, Mundi Consulting
avatar for Roman Heimbold

Roman Heimbold

Geschäftsführer, Atalanda
avatar for Lars Holstein

Lars Holstein

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berchtesgadener Land
avatar for Dr. Helga Jonuschat

Dr. Helga Jonuschat

Projektkoordinatorin, InnoZ
avatar for Dr. Stefan Krampe

Dr. Stefan Krampe

Geschäftsführer, TraffiCon


Thursday November 26, 2105 10:40 - 11:40 CET
Workshop Raum 1 Orleansstraße 10, 81669 München

10:40 CET

Zwischen Weltmarktführer und Garagencowboy? Healthcare Innovation Speeddating mit aescuvest
Limited Capacity seats available

Viele Mittelständler haben sich über Generationen hinweg ein besonderes Know-How erarbeitet. Der Vorsprung, den es im Wettbewerb zu halten gilt, zwingt jeden Unternehmer dazu, immer wieder neu abzuschätzen, wieviel Risiken bei der Verwirklichung von Innovationen eingegangen werden dürfen. Das Crowdinvesting bietet für diese Klientel eine geradezu ideale Unterstützung an. Auf dieser Basis entstehen nachhaltige Wachstumschancen. Die Vernetzung von Investoren mit Kunden und anderen Unternehmern gewährt dem Mittelstand neue Zugänge und die Entdeckung alternativer Marktmechanismen. Die Erfolgsaussichten potenzieren sich, durch optimierte und globalisierte Wertschöpfungsketten. Stellen Sie Ihre Idee unseren Experten in bester Speeddating-Manier vor und profitieren Sie sofort von unserem spezialisiertem Netzwerk, um die Realisierung Ihres Innovationsvorhabens anzustossen.

Speakers
avatar for Dr. Patrick Pfeffer

Dr. Patrick Pfeffer

Geschäftsführer, aescuvest


Thursday November 26, 2105 10:40 - 11:40 CET
Workshop Raum 2 Orleansstraße 10, 81669 München

13:00 CET

Unsleash the Power of Crowdtesting
Limited Capacity seats available

Geben Sie Gas bei Ihren Entwicklungsprozessen mit dem Einsatz von virtuellen Test-Teams, die Sie in Ihre dynamischen Prozesse integrieren können. Die virtuellen Test-Teams werden basierend auf Fähigkeiten, Ort und Geräteanforderungen aus der Applause-Community für Sie zusammengestellt. Mit diesem Vorgehen erreichen Unternehmen folgendes:
- Zeiteinsparungen: Marktteste werden über Nacht oder übers Wochenende durchgeführt
- Verbesserungen der Gesamtqualität der Anwendungen
- Einbindung von Regressionstests vor jeder Veröffentlichung. Aufwandsreduzierung durch die Verteilung auf viele Geräte.
- Test-Teams basieren auf den gewünschten Geräteanforderungen
- Überprüfung der Marktabdeckung in allen spezifischen Zielmärkten, weltweit.

Moderators
avatar for Matthias Holtz

Matthias Holtz

Testing Consultant, Applause
Früher war ich Tester, jetzt bin ich Testing Consultant für Applause. Deshalb kenne ich beide Seiten: Warum Crowdtesting Spaß macht und sich lohnt, aber auch, worin die Benefits für unsere Kunden bestehen. Ich freue mich schon, ein paar Einblicke zu geben.

Thursday November 26, 2105 13:00 - 14:00 CET
Workshop Raum 2 Orleansstraße 10, 81669 München

13:00 CET

Worauf vertraut die Crowd? - Zur Relevanz und Konstitution von Vertrauen in Theorie, Empirie und Praxis.
Limited Capacity seats available

Wie selbstverständlich wird Vertrauen gemeinhin das Fundament einer jeder Crowdfunding Kampagne beschrieben. Wie aber generiert man als Projektinitiator das Vertrauen der Crowd, wie kann man es stabilisieren oder gar enttäuschen? Ziel des Workshops „Worauf vertraut die Crowd?“ ist es, eine Einführung in Ursachen und Strategien vertrauensgenerierender Prozesse im Crowdfunding zu vermitteln. Ausgehend von den Ergebnissen einer empirischen Studie wollen wir zudem gemeinsam Erfahrungen und Erkenntnisse zur (De-) Stabilisierung von Vertrauen austauschen und diskutieren.

Speakers

Thursday November 26, 2105 13:00 - 14:00 CET
Workshop Raum 1 Orleansstraße 10, 81669 München

14:15 CET

Die Crowd als Unterstützung für den Mittelstand bei innovativen Erfindungen. Möglichkeiten und Herausforderungen schlummerndes, innovatives Potential zu fördern
Limited Capacity seats available

Patente treiben Innovationen! Die Anmeldung einer Erfindung zum Patent scheitert aber häufig schon an der Finanzierung. Mangelndes Patent-Knowhow und ein fehlendes Vermarktungsnetzwerk verhindern die erfolgreiche Verwertung. Nur 10 bis 40 Prozent aller patentierbaren Erfindungen werden angemeldet. CrowdPatent, die weltweit erste Plattform die Erfinder, Investoren und Unternehmen verbindet, erörtert in diesem Workshop die wirtschaftliche und juristische Komponente bei der Verwertung von Erfindungen und daraus resultierenden Schutzrechten.

Speakers
avatar for Willem Bulthuis

Willem Bulthuis

Global High-Tech Executive & Business Angel
avatar for Yorck Hernandez

Yorck Hernandez

CEO, CrowdPatent
CrowdPatent is the world's first platform connecting Inventors, Investors, and Innovators.
avatar for Dr. Tobias Schönhaar

Dr. Tobias Schönhaar

Partner, Kanzlei Weitnauer


Thursday November 26, 2105 14:15 - 15:15 CET
Workshop Raum 1 Orleansstraße 10, 81669 München

16:10 CET

Kooperation von VC / Business Angels und der Crowd – wie funktioniert dies? Worauf ist zu achten?
Limited Capacity seats available

Die Berücksichtigung der Interessen von Business Angels und VCs stellt neue Herausforderungen an Crowdfunding-Plattformen und finanzsuchende Startups – gerade unter Berücksichtigung der neuen Crowdfunding-Regulierung nach dem KASG. Wird diesen Ansprüchen jedoch Rechnung getragen, so erweitern sich für junge Unternehmen die Möglichkeiten anderweitiger / späterer Finanzierungen erheblich. Der Workshop beleuchtet die Möglichkeiten einer solchen Kooperation und insbesondere die Vereinbarkeit nach der neuen Regulierung.


Speakers
avatar for Tanja Aschenbeck-Florange

Tanja Aschenbeck-Florange

Partner, Osborne Clarke


Thursday November 26, 2105 16:10 - 17:10 CET
Workshop Raum 1 Orleansstraße 10, 81669 München

16:10 CET

Payment problematics for crowdfunding platforms
Limited Capacity seats available

How to offer Confidence & Security

Speakers
avatar for Pierre Lion-Bessa

Pierre Lion-Bessa

VP Sales, MANGOPAY


Thursday November 26, 2105 16:10 - 17:10 CET
Workshop Raum 2 Orleansstraße 10, 81669 München